MANTHEY RACING. Ready for your Porsche!
19.09.2017

Manthey-Racing bietet technischen Support
bei Trackdays auf dem Nürburgring

Meuspath. Bei den Events der „Scuderia Hanseat“ (24. bis 27. September) und der „schnellen schwaben“ (31. Oktober) stellt Manthey-Racing den technischen Support für alle Fahrzeuge. Dabei wird die Abteilung Manthey-Racing Straßensport Modelle von Porsche betreuen, während die Abteilung Raeder Motorsport für alle weiteren Hersteller zuständig ist. Beide Veranstaltungen finden auf dem Nürburgring statt.

Der Herbst-Lehrgang der „Scuderia Hanseat“ bietet Erstteilnehmern und Routiniers vom 24. bis zum 27. September Fahrvergnügen sowohl auf der modernen Grand-Prix-Strecke als auch auf der 20,8 Kilometer langen Nordschleife. Neben Fahrspaß stehen über vier Tage Briefings und Sektionstrainings im Vordergrund. Höhepunkt ist eine Abschlussprüfung, in der das Können der Teilnehmer im Rahmen einer Runde über die Nordschleife von Fachleuten bewertet wird.

Beim Nordschleifen-Training der „schnellen schwaben“ am 31. Oktober arbeiten die Teilnehmer an ihrem eigenen Fahrkönnen, um in Gefahrensituationen im öffentlichen Straßenverkehr noch besser reagieren zu können. Mit 73 Kurven und einem anspruchsvollen Streckenlayout bietet die als „Grüne Hölle“ bekannte Nürburgring Nordschleife ideale Bedingungen für Trainings im Grenzbereich der Fahrzeuge. Neben der Fahraktivität selbst bietet das Team auch ein Rahmenprogramm mit Coaching, Zubehörspezialisten während des Events sowie einem „Come Together“ am Vorabend der Veranstaltung.

Manthey-Racing ist bei beiden Events für die Teilnehmer als Service-Ansprechpartner für Reifendruck, Fahrzeugcheck etc. direkt an der Rennstrecke. Neben der Vor-Ort-Unterstützung hält die Straßenabteilung bei diesen Events stets Kapazitäten in der nahe der Rennstrecke gelegenen Werkstatt in Meuspath frei, beziehungsweise passt Öffnungszeiten dementsprechend an, um den Kunden vor und nach deren Fahrzeit entsprechende Serviceleistungen anbieten zu können.

Die Manthey-Racing GmbH ist für ihre Aktivitäten im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, der Sportwagenweltmeisterschaft WEC, der 24h-Serie aber auch in vielen anderen Rennserien bekannt. Neben diesen Motorsporteinsätzen finden aber auch Trackday- und Clubsportkunden mit ihren Straßenfahrzeugen kompetente Ansprechpartner in der Straßenabteilung von Manthey-Racing bzw. der Abteilung Raeder Motorsport, welche sich mit allen nicht-Porsche Modellen beschäftigt.

Neben der Betreuung dieser Fahrzeuge am Standort im Industriegebiet Meuspath in unmittelbarer Nähe zum Nürburgring, bieten diese beiden Abteilungen auch den Support direkt an der Strecke bei ausgewählten Veranstaltungen. In der Saison 2017 umfasst dieses Engagement unter anderem die Fahrerlehrgänge der „Scuderia Hanseat“, mehrere Veranstaltungen der „schnellen schwaben“ sowie dem Anbieter Trackdays.de.