MANTHEY RACING. Ready for your Porsche!
04.07.2011

Manthey debütiert beim ADAC GT Masters am Nürburgring !

ADAC GT Masters-Premiere des Porsche-Teams am Nürburgring

Am vergangenen Wochenende jubelte Manthey Racing über den Gesamtsieg beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Keine 14 Tage nach dem fünften Sieg in sechs Jahren bei dem 24-Stunden-Klassiker in der Eifel feiert das HARIBO TEAM MANTHEY vom 8. bis 10. Juli Premiere im ADAC GT Masters. Beim Debüt in der „Liga der Supersportwagen“ im Rahmen des ADAC Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring ergänzt das Team von Olaf Manthey das Rekordstarterfeld des ADAC GT Masters von mehr als 40 Sportwagen mit einem Porsche 911.
 
Gesteuert wird der Porsche 911 des in Meuspath, direkt am Nürburgring, beheimateten Teams von Jochen Krumbach (40, Eschweiler) und Philipp Wlazik (24, Gladbeck). Für den Nürburgring-Spezialisten Krumbach ist das ADAC GT Masters Neuland. Wlazik, der jahrelang in Porsche-Markenpokalen Erfahrung sammelte, schnupperte bereits im letzten Jahr beim Rennen auf dem EuroSpeedway Lausitz ADAC GT Masters-Luft.
 
„Wir möchten uns in der Zukunft auch in Richtung anderer Rennserien orientieren“, sagt Teamchef Olaf Manthey über den Gaststart im ADAC GT Masters. „Daher nutzen wir das Rennen auf dem Nürburgring, um die Serie näher kennenzulernen.“
 
Alle 16 Rennen des ADAC GT Masters werden auch 2011 wieder vom frei empfangbaren TV-Sender kabel eins samstags und sonntags um 11.45 Uhr live in Deutschland, Österreich und in der Schweiz übertragen. Der Sportsender SPORT1 sendet Highlights des ADAC GT Masters vom Nürburgring im ADAC Masters Weekend-Magazin am 17. Juli um 09.30 Uhr.
 
Weitere Informationen unter www.adac-gt-masters.de