MANTHEY RACING. Ready for your Porsche!
01.11.2012

Motorkits für alle turbogeladenen 997 von Manthey !

Leistungsoptimiert, drehmomentstärker und gewohnt zuverlässig wie die Serie

Meuspath - Seit nunmehr 10 Jahren bietet Porsche Performance-Spezialist Manthey erfolgreich Motorkits für mittels Turbolader befeuerte Porsche 911 an. Mit der Einführung der zweiten Generation des Porsche 997 Turbo hat der erfolgreiche Porsche-Rennstall nun sein Angebot des für den Straßensport zuständigen Geschäftsbereiches MANTHEY MOTORS erweitert. Dem mit 500 PS schon ab Werk keineswegs schmalbrüstigen Elfer der zweiten Generation entlocken Olaf Manthey & Co. mit dem Kit „K570“ ein stolzes Plus von 70 PS und 100 Nm.

Das Mehr an Leistung und Drehmoment beim ersten direkteinspritzenden Turbomodell aus Zuffenhausen resultiert aus dem Einsatz einer leichten Titan-Sportabgasanlage, die neben einem sportlichen Klangbild knapp 10 kg Gewichtsersparnis hinter der Hinterachse mit sich bringt. Das Kit wird durch eine verstärkte Sportkupplung, einen Sportluftfilter und die MM-Motronik vervollständigt.

„Professionelle Motorkits, so wie wir sie unseren Kunden anbieten, sind weit mehr als sogenanntes Chiptuning“, erklärt Olaf Manthey bezogen auf die weit verbreitete Praxis Motortuning mit der Umprogrammierung von Kennfeldern vorzunehmen. Dabei ist es dem 24h-Rekordsieger wichtig festzuhalten, daß die Entwicklung einer MM-Leistungssteigerung von der Idee bis zur Realisierung im Hause erfolgt, inklusive Engineering und Testing: „Wir fungieren nicht als Zwischenhändler von Kits anderer Firmen.“ Konsequenterweise werden daher alle Motorenkits auf dem Nürburgring und vor allem dem Manthey-eigenen Allrad-Prüfstand ausgiebig getestet, sowohl hinsichtlich der Performance, aber auch in punkto Haltbarkeit. Und natürlich versteht es sich von selbst, daß die „K570“ genannte Option zum Einen voll geTÜVft und zum Anderen uneingeschränkt OBD-fähig ist!

Nach wie vor fester Bestandteil des Angebotes von MANTHEY MOTORS sind die Turbo-Leistungssteigerungen für die 1ste Generation 997 (K535), als auch für Modellreihen 996 (K480, K520) und 993 (K510). Nicht zu vergessen natürlich das Turbo-Topmodell GT2 (K600).

Auch an die Kühlung der Ladeluft hat man in Meuspath gedacht: Das hauseigene Kühlerkit senkt die Temperatur um stramme 16 Grad! Es kann sowohl mit der K535-Leistungssteigerung kombiniert werden, als auch mit dem Serien-Aggregat der 1. Generation.