MENÜ

Das SCHERER eSPORT Team gewinnt die erste Saison der Porsche Esports Endurance Trophy Nürburgring

  • Der Meister der Premierensaison des digitalen Porsche Markenpokals heißt Team SCHERER eSPORT CUP II mit den Fahrern Fabian Hochstatter und Julian Reimer
  • Die feierliche Siegerehrung für die PEETN Teams findet im Rahmen des ersten Saisonlaufs der Porsche Endurance Trophy Nürburgring statt

Meuspath. Nach dem finalen fünften Lauf der „Digitalen Nürburgring Langstrecken Serie 23/24“ (DNLS) steht SCHERER eSPORT Cup II (#115) mit Fabian Hochstatter und Julian Reimer an der Spitze der Tabelle der Porsche Esports Endurance Trophy Nürburgring (PEETN). In einem packenden Saisonabschlussrennen reichte den zweifachen Rennsiegern ein dritter Platz in der digitalen grünen Hölle für den Meisterschaftsgewinn. Der Klassensieger im Saisonfinale Team Redline (#130) mit Luke Bennett und Gianni Vecchio schloss die Meisterschaft auf Rang zwei ab. Das Schwesterauto der Meister SCHERER eSPORT CUP I (#105) mit Luca Alpert und Raphael Rennhofer komplettiert das Meisterschaftspodium.

Seit Beginn der DNLS-Saison im Dezember 2023 waren alle Läufe der PEETN von einem eng beisammen liegenden Feld, spannenden Positionskämpfen und zahlreichen Führungswechseln geprägt. Aus den 14 Porsche 911 GT3 Cup (992) Fahrzeugen gingen aus zwei 3,5h-Rennen, zwei 3h-Rennen und einem 4h-Rennen drei verschiedene Sieger hervor. Jeweils zwei Rennsiege gingen an das Meisterteam SCHERER eSPORT CUP II und Team Redline. Ein Rennen konnte außerdem das Team SCHERER eSPORT CUP I für sich entscheiden. Dies hatte zur Folge, dass auch die Titelentscheidung hart umkämpft war. Vor dem Start des letzten Rennens lagen die führenden vier Teams innerhalb von zehn Punkten und hatten damit Chancen auf den Meisterschaftsgewinn.

„Wir sind beeindruckt und glücklich, wie erfolgreich der digitale Markenpokal in seiner ersten Saison gestartet ist und welch hochkarätigen Rennsport wir bei jedem Lauf der PEETN erleben durften“, resümiert Julia Klee, Projektleitung der Porsche Endurance Trophy Nürburgring. „Für uns ist es schön zu sehen, dass sich der digitale und der reale Markenpokal auf der Nordschleife gegenseitig einen Mehrwert bieten. Herzliche Glückwünsche gehen an die siegreichen Teams und Fahrer sowie ein großes Dankeschön für die gemeinsame Premierensaison der PEETN.“

Die Synergie zwischen den Serien wird im Rahmen eines gemeinsamen Events zum ersten Saisonlauf der Porsche Endurance Trophy Nürburgring unterstrichen. Alle PEETN-Fahrer und Teamvertreter sind eingeladen, an die Nürburgring-Nordschleife zu kommen und das Rennen aus der Porsche Lounge zu verfolgen. Im Zuge einer feierlichen Ehrung erhalten die drei Siegerteams vor Ort ihre Meisterschaftspokale und ein Preisgeld in Summe von 8.000 Euro. Darüber hinaus wird ein Rahmenprogramm inklusive einer Firmenbesichtigung der Manthey Racing GmbH und einem durch Manthey-Ingenieure betreuten Simulator-Training für die drei bestplatzierten Teams geboten.